Horizontal Falls während einer Springflut (oder wie ich „Kopilot“ wurde)

Ich hatte mich ja vorgestern bei Go Horizontal Falls Tours auf die Warteliste für den heutigen Tag setzen lassen und gestern die definitive Buchung bestätigt bekommen. Ich freute mich riesig auf diesen Ausflug und war schon vor 5 Uhr wach, was das Kaffeekochen etwas weniger stressig machte. Den Rucksack hatte ich schon am Abend vorher… Weiterlesen Horizontal Falls während einer Springflut (oder wie ich „Kopilot“ wurde)

Die fantastische Cable Beach von Broome

Nachdem ich gestern Nachmittag eine neue Zusatzbatterie für meinen Camper erhalten hatte, die ich gar nicht wollte und mit meinem Kühlboxenproblem direkt beim Händler war, habe ich mich im fast komplett besetzten RAC Cable Beach Caravan Park in meiner gemütlichen und schattigen Ecke eingerichtet und mir zuerst einmal auf dem Grill nebenan ein richtiges Nachtessen… Weiterlesen Die fantastische Cable Beach von Broome

Dichtestress für Süsswasserkrokodile in der Windjana Gorge

Der Windjana Gorge National Park befindet sich 145 km entfernt von Derby (und dem westlichen Ende der Gibb River Road) im Gebiet der Kimberleys. Das wird mein letzter Stopp entlang der Gibb River Road sein. Eine 20km lange Schotterstrasse in guter Qualität führt zunächst zur Windjana Gorge, dann 30km weiter zum Tunnel Creek und dann… Weiterlesen Dichtestress für Süsswasserkrokodile in der Windjana Gorge

Die imposante Szenerie der zweiten Hälfte der Gibb River Road

Nach dem Hike zu den Manning Falls wollte ich die angepriesene Bell Gorge, wohl ein Highlight entlang der Gibb River Road besuchen. Diese war aber gesperrt. Auch die Lennard River Gorge war gesperrt. Da nutzt man das Ende der Saison wohl für die kontrollierten Brände. Da blieb als nächstes und letztes Ziel nur die Windjana… Weiterlesen Die imposante Szenerie der zweiten Hälfte der Gibb River Road

Schwimmend (mit Gepäck-Dinghi) den Trail zu den Manning Falls starten

Beim Mt Barnett Roadhouse kann man sich die Genehmigung für den 7km entfernten Manning Falls Campground kaufen. Roadhouse und Camöground sind von der Commumity geführt. Der Campground ist sehr idyllisch, könnte aber schon ein Upgrade benötigen. Licht und warmes Wasser gibt es nur, solange der Caretaker den Generator laufen lässt: Nämlich bis 8 Uhr. Danach… Weiterlesen Schwimmend (mit Gepäck-Dinghi) den Trail zu den Manning Falls starten

Die erste, anspruchsvollere Hälfte der sagenumwobenen Gibb River Road ist geschafft

Heute bin ich um 7 Uhr in El Questro (km 33, 15km Stichstrasse) losgefahren. Mein Ziel war Mt Barnett Roadhouse und dessen Campground beim Manning Gorge. Diese Gorge wurde mir von mehreren Seiten empfohlen. Vom geplanten Besuch des Mitchell Plateau inklusive Drysdale Station auf der Kalumburu Road habe ich endgültig abgesehen. Von mehreren Seiten wurde… Weiterlesen Die erste, anspruchsvollere Hälfte der sagenumwobenen Gibb River Road ist geschafft