Die abwechslungsreichen Strände zwischen Vabriga und Červar, abseits der Touristenströme

Von den beiden Strandabschnitten bei Vabriga und Červar-Porat habe ich ja schon berichtet: Der Fels-/Steinstrand bei Santa Marina (Vabriga) ermöglicht den Aufenthalt unter dem Schatten von Bäumen und eunen geschützten und sanften Einstieg in das, bei der aktuellen Sommerhitze, kühlendes Wasser. Am Ende des Strandes, beim Solaris Camping, gibt es einen kleinen FKK-Bereich. Mir Strand… Weiterlesen Die abwechslungsreichen Strände zwischen Vabriga und Červar, abseits der Touristenströme

Limski-Kanal – ein perfekt vermarktetes Karsttal

Die Limski-Bucht wird in Hochglanzprospekten als Limski-Kanal (kroat. Limski Zaljev) oder sogar Lim-Fjord vermarktet. Zwei Bilder aus dem Tourismus-Marketing. Dabei ist dieser „Kanal“ nur ein mit Meerwasser gefülltes Karsttal: Neun Kilometer lang, durchschnittlich 600m breit und bis zu hundert Meter tief mit Meerwasser gefüllt. Auf Luftbildern mag das spektakulär aussehen, von Land oder Wasser ist… Weiterlesen Limski-Kanal – ein perfekt vermarktetes Karsttal

Rovinj – Die „Perle der Adria“ beeindruckt mit ihrer malerischen Altstadt

Heute wird wieder ein heisser Tag, allerdings weht nun ein schon fast stürmischer Wind, welcher die Hitze angenehmer macht. Wahrscheinlich gewöhne ich mich auch an die höheren Temperaturen. Ich mache mich daher wieder um 8 Uhr auf den Weg in das gut 40km entfernte Rovinj. Die grosse Parkplatz kurz vor der Altstadt hat noch ein… Weiterlesen Rovinj – Die „Perle der Adria“ beeindruckt mit ihrer malerischen Altstadt

Besuch der Altstadt von Poreč am frühen Morgen

Der Tourismus in und um Poreč ist schon lange sehr wichtig: Schon 1886 liessen es sich Adlige der österreichisch-ungarischen Monarchie hier gut gehen. Die Riviera von Poreč zwischen Tar-Vabriga und dem Limski-Kanal bei Vrsar ist inzwischen Westistriens grösstes Feriengebiet und mit gut 750’000 Feriengästen pro Jahr. Es ist das bedeutendste touristische Zentrum von Kroatien. Trotzdem… Weiterlesen Besuch der Altstadt von Poreč am frühen Morgen

Zwischenstopp in Fažana, dem Ausgangspunkt für Touren in den Nationalpark Brionische Inseln

Heute habe ich den Transfer von meinem Ferienhaus auf Krk in mein Ferienhaus in Istrien (Kaštelir) gemacht. Dabei habe ich nicht den direkten Weg über die Autobahn quer durch Istrien, sondern ab Rijeka den Weg nach Pula entlang Küste genommen. Nach der Überquerung der Gebirgslandschaft an der Ostküste von Istrien wollte ich eigentlich Pula besichtigen.… Weiterlesen Zwischenstopp in Fažana, dem Ausgangspunkt für Touren in den Nationalpark Brionische Inseln

Ein Sandstrand! Bei Sv. Marak – gleich unterhalb von Risika

Wie vermisse ich hier doch einen schönen Sandstrand. Da bin ich durch viele andere Urlaube halt einfach verwöhnt. Allerdings wusste ich auch, dass Kroatien überhaupt nicht für seine zahlreichen Sandstrände bekannt ist. Mir ist bewusst geworden, dass ein Strand nicht unbedingt mit Sand in Verbindung zu setzen ist. Felsen, grobe Kiesel, feine Kiesel, Sand und… Weiterlesen Ein Sandstrand! Bei Sv. Marak – gleich unterhalb von Risika

Prniba – Rundwanderung durch den Kiefernwald zwischen Krk und Punat

Zwischen Krk und Punat streckt sich die mit einem herrlichen Kiefernwald bedeckte Halbinsel Prniba in die Bucht. Auf den Wegen der Halbinsel kann man eine abwechlungsreiche, fast 9km lange Rundwanderung machen. Die Wanderung startet beim kleinen Parkplatz hinter der Kirche Sv. Lucia am östlichen Ende von Krk Stadt, oder man parkt sein Auto an der… Weiterlesen Prniba – Rundwanderung durch den Kiefernwald zwischen Krk und Punat