Sylter Strände im Abendlicht

Jetzt, wo das Wetter schön sommerlich warm geworden ist und der Wind aus mehrheitlich SO sich angenehm zurückhält kann man abends bei gut 21°C noch wunderbar einen Spaziergang am Strand geniessen. Die Sonne geht ja kurz nach der Mittsommernacht erst um 22:08 unter.

Das warme und weiche Licht zeichnet die Struktur des Strandes und den Sand in den Dünen wunderbar.

Heute habe ich im gemütlichen Cafe Meeresblick an der Strandpromenade von Wenningstedt einen leckeren Krabbensalat auf Friesenbrot und das hervorragende Steinköhlerfilet genossen. Da hier die Gaststätten schon spätestens um 22 Uhr schliessen und dann sozusagen die Gehwege hochgeklappt werden, kann direkt nach dem Restaurantbesuch der alle ~24 Stunden immer wieder beeindruckende Sonnenuntergang bewundert werden. So ein Strand in Westlage und die Höhe eines Kliffs sind halt schon genial zum Sonnenuntergangkucken! Das Farbenspiel war heute wegen der Wolkendecke besonders eindrücklich – an der Promenade wurde unsere Begeisterung von ein paar Regentröpfchen aus ebendiesen Wolken kaum abgekühlt.

Am Horizont konnte man links neben der untergehenden Sonne noch die 80 Windturbinen der 70km entfernten DanTysk Offshore-Windfarm mit 288MW Leistung erblicken. Von der Küste ist dieser 70km² grosse Windpark nicht sichtbar, aber wegen der Anlagenhöhe von 148m (120m Rotordurchmesser) und der etwa 30m hohen Kliffkante kann man wohl hinter den Horizont schauen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..