Die fantastische Cable Beach von Broome

Nachdem ich gestern Nachmittag eine neue Zusatzbatterie für meinen Camper erhalten hatte, die ich gar nicht wollte und mit meinem Kühlboxenproblem direkt beim Händler war, habe ich mich im fast komplett besetzten RAC Cable Beach Caravan Park in meiner gemütlichen und schattigen Ecke eingerichtet und mir zuerst einmal auf dem Grill nebenan ein richtiges Nachtessen zubereitet.

Am Morgen musste ich dann natürlich die 5 Minuten bis zur Cable Beach gehen und nach einem längeren Strandspaziergang am 23km langen Strand auch das wunderbar warme Wasser geniessen.

Gegen Mittag wird die Sonne dann aber recht brutal und ich kehrte in den Schatten des Baumes bei meinem Camper zurück.

Ich hatte am Mittg die Bestätigung erhalten, dass ich von der Warteliste nun definitiv für den morgigen, extrem teuren, Ausflug über die Kimberleys und zu den Horizontal Falls gebucht sei. Also machte ich noch ein paar Besorgungen, um meine Kühlbox wieder zu füllen und freue mich auf morgen.

Ach, die Kühlbox hat immer noch das selbe Problem. Damit werde ich wohl leben müssen, da das Problem tagsüber (bei hohen Temperaturen) nicht aufritt. Ohne Nachvollziehbarkeit, keine neue Kühlbox.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s