Ein Sandstrand! Bei Sv. Marak – gleich unterhalb von Risika

Wie vermisse ich hier doch einen schönen Sandstrand. Da bin ich durch viele andere Urlaube halt einfach verwöhnt. Allerdings wusste ich auch, dass Kroatien überhaupt nicht für seine zahlreichen Sandstrände bekannt ist. Mir ist bewusst geworden, dass ein Strand nicht unbedingt mit Sand in Verbindung zu setzen ist. Felsen, grobe Kiesel, feine Kiesel, Sand und Kiesel sind auch valable Attribute für einen Strand.

Trotzdem habe ich die letzten Tage gemerkt, wie ich lange Strandspaziergänge.

Aber manchmal liegt das Beste gerade vor der Haustüre!

Der tolle Sandstrand bei Sv. Marak łiegt gleich unterhalb von Risika, wo sich mein Ferienhaus befindet. Eine kurze Fahrt mit dem Auto die Hügel runter, und schon steht dieses auf einem zahlreichen Parkplätze im Schatten.

Es gibt einen leicht erhöhten Rasenplatz und einen tollen Sandstrand mit einem flachen und sandigen Einstieg in’s Meer. Es hat sogar anständige Toiletten. Aber die Strandbars werden erst wieder für die bald startende Saison zurecht gemacht.

Dann heisst es also einen gemütlichen Platz finden, den Strandstuhl auspacken und dem fernen Grollen eines Gewitters zuhören. Das Wasser war angenehm warm und die wenigen Strandbesucher haben Sand, Wasser und Sonne genossen. Die Gewitterwolken verzogen sich immer wieder, zwischendurch erfrischte ein kleines Lüftchen die feuchte Wärme.

Idyllischer geht nicht! Mindestens 5 Sterne von mir.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s