Das Glasreich

Zwischen Växjö und Kalmar befindet sich das Glasreich mit vielen Glas-Manufakturen und Ateliers.

Für Gebrauchsglas geht man am besten zu Kosta Boda in Kosta. Die haben zwei riesige Fabrikläden, wo es viele Produkte von Kosta Boda und Orrefors auch in zweiter Wahl (mit kleinen Fehlern, aber bezahlbarer) gibt. Daneben gibt es auch ein riesiges Outlet-Center und ein Designhotel aus Glas und Stein.

Kosta wurde 1742 gegründet und ist die älteste noch bestehende Glashütte Schwedens.

Wer mehr auf Kunstgegenstände steht, sollte nach Målerås gehen oder natürlich eines der unzähligen Künstlerateliers besuchen.

Fast überall kann man Führungen machen oder selber durch die Produktion schlendern. Ausstellung und Museum gibt’s meist auch. Einen Laden auch.

Jede Glashütte hatte ihre Spezialitäten und unterschiedliche Produktionsweisen. An einem Wochenende läuft in der Fabrik/Manufaktur aber natürlich wenig bis nichts.

Die sehr schön gestaltete Broschüre sollte man vorher konsultieren. Die gibt’s auch in perfektem Deutsch.

Ich hab‘ den Fabrikladen von Kosta besucht, und meine Sammlung an Intermezzo Gläser von Orrefors ergänzt (zweite Wahl) und noch ein paar weitere Gebrauchsgläser (erste Wahl) gekauft.

Bei anderen Hütten hab‘ ich nur kurz vorbeigeschaut, um Erinnerungen aufzufrischen.

Kosta Glashütte

So sieht die Manufaktur von Kosta von aussen aus.

Kosta Glasbläserwerkstatt

Kosta Glasbläserwerkstatt

Da es Samstag ist, läuft in Manufaktur nur etwas Produktion für die Touristen und das Angebot, selber eine farbige Glaskugel zu blasen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s