Volle Fahrt auf 600mm Spurbreite

Die Östra Södermanlands Järnväg (ÖSlJ) ist die älteste Museumseisenbahn Schwedens und befördert an den jährlich 100 bis 110 Betriebstagen rund 35’000 Passagiere.

Tafel zu Östra Södermanlands Järnväg

Ich hab‘ das schöne Sonntagswetter zum Anlass genommen, mir eine Fahrkarte der dritten Klasse von Mariefred nach Läggesta nedre und zurück (je 4km) gekauft.

Ein paar Impressionen sind in den untenstehenden Bildern festgehalten.

Östra Södermanlands Järnväg (älteste Museumseisenbahn Schwedens) bei Mariefred
Der rechte Zug ist mein Dampfzug. Der linke hat eine Diesellok und fährt die andere Strecke. Dieser längere Ast nach Taxinge Näsby war bis 1994 Teil der Bahnstrecke Stockholm–Eskilstuna. Der Umbau dieser Strecke von Normal- auf Schmalspur wurde im Mai 2011 vollendet und die Strecke am 25. Mai 2011 von König Karl Gustav und Königin Sylvia mit einer Eröffnungsfahrt eingeweiht.
Östra Södermanlands Järnväg (älteste Museumseisenbahn Schwedens) bei Mariefred

Östra Södermanlands Järnväg (älteste Museumseisenbahn Schwedens)

Wagen der Östra Södermanlands Järnväg (älteste Museumseisenbahn Schwedens)

Wagen der Östra Södermanlands Järnväg (älteste Museumseisenbahn Schwedens)

Dampflokomotive der Östra Södermanlands Järnväg (älteste Museumseisenbahn Schwedens)
Die Lok wird vor der Rückfahrt an den Kopf des Zuges rangiert.

Dieses kleine Abenteuer hat für ganz wenig Geld (SEK 90) mal wieder richtig Freude gemacht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s