Obstanbauzentrum

Heute wollte ich mich über eine abwechslungsreiche Strecke zur Westseite des Folgefonn NP bewegen. Mir war aber klar, dass das bei dieser verhangenen und grauen Wetterlage kein grosser Erfolg sein würde.

Erst am späteren Nachmittag hat’s dann endlich wieder etwas Aufhellungen gegeben.

image

Sørfjord – endlich ein Aus- und Einblick in die Berge! Nicht nur immer graue Wolken…

Nachdem ich mich also heute rund um den Folgefonn Nationalpark bewegt habe, stehe ich nun auf einer der Terrassen über dem Hardangerfjord, wo sich das Obstanbau-Zentrum Norwegens befindet. Hier werden rund zwei Drittel von Norwegens Kirschen und Pflaumen sowie sehr viele Äpfel produziert. In diesem Gebiet (Ullensvang) hat es  etwa eine halbe Million Obstbäume! Der Campingplatz ist äusserst lauschig mitten unter Kirschbäumen auf einer Obstfarm!

Man sieht von Lofthus auf den Sørfjord und die umgebenden Berge des Folgefonn-Gletschers. Hinter der Terrasse geht’s dann bis zur Hardangervidda-Hochebene rauf, welche ich in ein paar Tagen durchreisen werde. Überall fällt das Wasser in riesigen Wasserfällen die steilen Abhänge runter. An zwei Stellen gehen die Autostrassen mehr oder weniger unter einem gigantischen Wasserfall durch, sodass das Auto frisch gewaschen wäre, hätte es nicht sowieso schon geregnet. Hat kein Bild gegeben, da ich keine Unterwasserkamera habe. ☺

Die zwei Möglichkeiten, auf den Folgefonn-Gletscher zu gehen, habe ich nicht wahrgenommen. Das Wetter war/ist einfach zu instabil und hat nur nachmittags etwas aufgeklart. Ich hatte genügend Respekt, nichts auf eigene Faust zu versuchen. Wollte auch keine unbefestigten Strassen ausprobieren. Gestern Nacht hatte es schon sehr stark geregnet (10-20mm in 6h), und diese Nacht und eventuell noch am Morgen wird’s wohl auch noch einmal tüchtig runterlassen. Dann soll’s aber wieder besser werden.

Mein Platz unter den Kirschbäumen:

Camping unter Kirschbäumen bei Lofthus

Untenstehend ein paar Aussichten vom Campingplatz in den Sørfjord (dem langen Ausläufer des Hardanger-Fjords):

Ausblick bei Lofthus auf den Sørfjord

Ausblick rauf zur Hardangervidda-Hochebene:

Wasserfall bei Lofthus

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s