Quokkas – Jöööh!

Quokkas sind die kleinsten Kängurus (30cm, 2-4kg) und auf dem Festland wegen den Füchsen extrem dezimiert. Daher unter strengem Artenschutz!
Als die Holländer die Insel Wajemup entdeckten, haben sie von Landratten berichtet, welche Katzengrösse erreichen würden. Das Rattennest (‚Rottnest‘) gibt der Insel immer noch ihren Namen.

20131016 DSC_3963.jpg

Die mehreren tausend Quokkas auf ‚Rotto‘ haben sich gut an die Menschen gewöhnt…

Die Insel kann sehr schön mit dem Fahrrad erkundet werden, da auf den Strassen eigentlich nur die Inselbusse verkehren. Meine Wahl einer 2h-Inselrundfahrt mit dem Bus (für Senioren – ich übe schon mal) habe ich etwas bereut.

20131016 DSC_3947.jpg

Eine Mittouristin hat beim Outoor-Lunch ihr halb aufgegessenes Subway-Sandwich für zwei Sekunden aus den Augen gelassen – die Krähen und Möwen haben extrem rasch reagiert und das Sandwich sofort (!) ‚evakuiert‘. Meine Fish&Chips waren danach umso besser bewacht. Mir frisst keine Möwe das (teure) Essen weg! 🙂

Trip 10-16

2 Gedanken zu „Quokkas – Jöööh!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s