Salz für die Überfahrt in die neue Welt

Nachdem ich zwei Tage den Sand und die Wege an den wunderbaren Playas del Papagayo ausprobiert hatte, war die Zeit für einen kleinen morgendlichen Ausflug gekommen!

Für lange Zeit waren die Kanaren der letzte Zwischenhalt für die lange Überfahrt von der alten in die neue Welt. Hier bunkerten die Entdecker Frischwasser und Lebensmittel. Um Fleisch und Fisch haltbar zu machen, wurden diese in Salzlake eingelegt. Das Salz dafür, aber auch für den bis nach Südamerika exportierten Fisch, gewann man auf Lanzarote in mehreren Salinen. Bis zu 10’000t Salz wurden bis in die erste Hälfte des 20. Jh. in den Salinas de Janubio gewonnen. Seit den 1980ern ist die Salzproduktion fast zum Erliegen gekommen, nur in Janubio wird noch etwas produziert. Von mehreren Aussichtspunkten kann man die Anlage gut überblicken.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Der Strand vor der Saline ist auch ziemlich beeindruckend!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s