Strände austesten

Gestern und heute war ich am Strand südlich von Åhus (es gibt über gut 20km einige ausgeschilderte Möglichkeiten) und hab‘ den blauen Himmel, den wunderschönen und den flach abfallenden Strand hinter dem Dünenwald genossen. Das Wasser ist zwar wegen dem braunen Flusswasser aus dem Hinterland auch braun, aber das ist ja nicht gefährlich. Es hat nur ganz wenig gewindet, was die ganze Angelegenheit perfekt machte. Das Wasser ist zwar frisch, man konnte es aber darin aushalten.

Am späteren Nachmittag bin ich dann bis etwas über Skillinge (südlich von Simrishamn) bis nach Borrby Strand auf einen gemütlichen Campingplatz gefahren. Hier sind die Strände noch fantastischer. Laut Eigenwerbung der feinste Sand in ganz Schweden.

So sieht das dann aus:

Strand südlich von Åhus

Strand südlich von Åhus

Allerdings soll an diesem Küstenabschnitt eine kalte Meeresströmung das Wasser auf unter 10° abkühlen. Darum hat es neben dem Campingplatz einen 25m-Meerwasserpool in den Dünen… Wenn ich das vorher genauer gelesen hätte, wäre ich bei Åhus geblieben. ☺

Trotzdem gab‘ es heute am späten Nachmittag ein paar Leute, die im Wasser waren. Werde ich morgen mal ausprobieren. Das Wetter soll ja bis am Wochenende schön bleiben!

Nachtrag: Die Wassertemperatur an einem Strand östlich von Ystad ist frisch, aber auch badetauglich.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s