Simon’s Town

Inzwischen bin ich in Simon’s Town angekommen. Dieses dient mir die letzten 4 Nächte meiner Reise als Basis für Ausflüge nach Kapstadt, an die Beach, an das ‚Kap der guten Hoffnung‘ und in die umliegenden Naturgebiete.

Simon’s Town

Der zentrale Touristenbereich am Hafen.

Hafen von Simon’s Town

Hier in der Nähe abends ein gutes Restaurant zu finden, ist gar nicht so einfach. Alles ist auf die vielen Pinguin-Tagestouristen ausgrichtet. Dass Essen ist OK (mehr aber auch nicht), aber man merkt der Bedienung an, dass kaum ein Gast ein zweites Mal kommt. Man müsste wohl 15-20km in die umliegenden Badeorte fahren.

Das ist der Blick von meinem luxuriösen Gästezimmer auf den Militärhafen (sogar mit einem U-Boot, links neben dem roten Gebäude).

Küste bei Simon’s Town

Die Küste Richtung Kap.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s