Meine Campervan Statistik

Habe am Dienstag Mittag meinen Campervan mit 13’390km mehr auf dem Tacho abgeben.

Das waren dann durchschnittlich 248km/Tag im Campervan, inklusive den beiden zusammen etwa 2’700km langen Transferstrecken. Der Westen hat mit einigen 400-700km langen Tagesetappen auch zum recht hohen Durchschnitt beigetragen.

Die vielen Liter ‚unleaded 91‘ oder E10 werde ich dann noch aus meinen Kreditkartenrechnungen zusammen zählen. 🙂  Das müssten gut 1’700 Liter sein zum Preis von etwa CHF 2’400…

Stellt euch vor, dass mit diesem Camper an in den rund eineinhalb Jahren Lebenszeit jeden Monat schon über 6’000km gefahren wurden. Da liege ich ja ziemlich gut im Durchschnitt aller Campervan-Reisenden. 🙂

Die Abgabe hat reibungslos geklappt; meine au$ 5000 Kaution (eventueller Selbstbehalt pro Zwischenfall) ist wieder auf meine Kreditkarte zurückgebucht. Da freut sich die Kreditkartenfirma an der satten Marge…

Es hat unheimlich viel Spass gemacht, so lange und so weit im Camper zu reisen. Das war eine grosse Unabhängigkeit, wurde zum richtigen Zuhause und war sehr gemütlich.

Die perfekten Tage in Sydney bei strahlendem und warmem Sommerwetter haben den Abschied auch etwas versüsst.

Und nachher ist immer auch vorher.

20131017 Campervan.jpg

Nachtrag: Die Rückbuchung der au$ 5000 Kaution geschah erst nach mehrmaligem Reklamieren am 3. Januar! Seitdem bin ich kein Fan von Apollo mehr.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s