Valley of the Giants

Im Valley of the Giants stehen die äusserst seltenen und mächtigen Tingle Bäume. In diesem Wald wurde ein leicht elastisch aufgehängter Steg in die Baumkronen auf bis zu etwa 40m Höhe gebaut. Ergänzt wird dieser ‚Tree Top Walk‚ mit einem schönen Rundgang zu Fusse der Giganten.

Bei der Ablösung von Australien vom Superkontinent Gondwana (vor 65 Mio Jahren) hat sich das Klima nur hier im Südwesten nicht so extrem verändert, sodass diese archaischen und höchsten Eukalypten überleben konnten. 1m Wasser im Jahr geht hier im Jahr nieder…

Da die Bäume gestern genügend Regen abbekommen haben, habe ich heute bei schönem Frühlingswetter die 50km zurück unter die Räder genommen. Es hat sich sehr gelohnt. Der Steg ist Spitzenklasse und hat mich beeindruckt und berührt. Wenn die einzelnen, halt etwas lauten Besuchergruppen sich weiterbewegt hatten, konnte man dem Wind und den Vögeln zuhören. Im Unterholz sollen sich übrigens viele Quokkas auf ausgetretenen Pfaden bewegen…

Die Bilder können die Eindrücke leider nur beschränkt wiedergeben:

20131107 DSC_5425.jpg

20131107 DSC_5427.jpg

20131107 DSC_5501.jpg

20131107 DSC_5532.jpg

20131107 DSC_5531.jpg

20131107 DSC_5557.jpg

Stammumfang bis zu 20m, Höhe bis zu 80m.

Trip 11-07

Ein Gedanke zu „Valley of the Giants

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s