Caleta del Mojón Blanco – Weisse Sanddünen im Malpais de la Corona

An meinem letzten Urlaubstag vor der Rückreise windet es ziemlich stark, daher fahre ich nochmals in den Inselnorden, da ich dort ein paar lauschige Steinburgen kenne, in welcher ich im Windschatten die Sonne, das Meer und die Landschaftshaft in diesem Jahr ein letztes Mal geniessen kann. Der Vulkankegel Montaña Corona im Inselnorden entstand vor etwa… Weiterlesen Caleta del Mojón Blanco – Weisse Sanddünen im Malpais de la Corona

Rund um die Caldera Blanca

Die Wetterprognose versprach für heute fast Windstille und Wolken (nachmittags eventuell sogar ein paar Regentropfen) bei angenehmen 19° Temperatur. Als ich heute Morgen auf der Terrasse stand, das kühlere Wetter und die paar Wolken am Himmel beobachtete, stellte ich fest, dass dies das ideale Wetter für eine Wanderung entlang eines hohen und exponierten Vulkankraters war.… Weiterlesen Rund um die Caldera Blanca

Spektakulärer Panoramarundweg auf dem Risco de Famara bei Guinate

Nach einem Freitag am Strand folgt am Samstag natürlich wieder ein Ausflugstag. Im Inselnorden soll das Hangtal von Guinate zu den schönsten Tälern der Insel gehören. Dort führt eine Rundwanderung zuerst das grüne Tal hinauf auf den Kliffrand des Risco de Famara. Dann folgt man diesem ein Stück zurück wieder bis zum Talgrund. In der… Weiterlesen Spektakulärer Panoramarundweg auf dem Risco de Famara bei Guinate

Fantastische Weitsicht von der Montaña Roja, dem Hausvulkan von Playa Blanca

Den gestrigen Strandtag an den Papageien-Stränden konnte ich mehrfach geniessen: Nach dem bedeckten und sehr stürmischen Weihnachtstag war der dieser erneut strahlende Sommertag mit blauem Himmel und weniger Wind sehr willkommen. Und an der Schranke zum sehr ruppigen Fahrweg zu den Stränden machte man eine Feirtagspause, sodass die kleine Auto-Karawane der Ausflügler ohne den täglichen… Weiterlesen Fantastische Weitsicht von der Montaña Roja, dem Hausvulkan von Playa Blanca

Auf der Promenade vom Faro Pechiguera nach Playa Blanca

Heute windete es etwas stärker als gestern, daher nahm ich mir die 5km des westlichen Teils der etwa 9km langen Fussgängerpromenade von Playa Blanca vor. Bis jetzt hatte ich ja nur den östlichen Teilen von Playa Blanca bis Las Coloradas (am östlichen Ende) genutzt, da meine gemieteten Bungalows sich jeweils in Las Coloradas befanden. Von… Weiterlesen Auf der Promenade vom Faro Pechiguera nach Playa Blanca

Entlang der rauen Küste von Tenesar

Die Wetterlage auf Lanzarote ist diese Tage sehr konstant: Blauer Himmel, warme Temperaturen (tagsüber 21-24°, nachts 17°), 10 Stunden Sonnenschein, eine badetaugliche Wassertemperatur (21°) und ein angenehm warmer Wind lassen ausgedehnte Outdoor-Aktivitäten zu. Da der Wind aus östlicher Richtung kommt, bietet sich die Westküste zur Erkundung an. Nachdem ich gestern den langen Strand von Famara… Weiterlesen Entlang der rauen Küste von Tenesar