Feuersteinfelder

Am nördlichen Ende der Schmalen Heide, bei Neu Mukran, befinden sich mitten im Wald ausgedehnte Feuersteinfelder. Mit einem kleinen Fussmarsch kann man diese erkunden. Viele Touristen sind ja schon fast besessen davon, sogenannte Hühnergötter (Feuersteine mit Löchern, die durch Auswaschen von Kalkeinlagerungen entstanden sind) zu finden. Also hocken sie am Boden auf den Feuersteinfeldern und… Weiterlesen Feuersteinfelder

Kap Arkona

Kap Arkona ist sozusagen das Nordkap Deutschlands am nordwestlichsten Ende der Insel Wittow, welche über eine Landbrücke (die Schaabe mit 8km hervorragendem Strand) mit Rügen verbunden ist. Die Daten für „Sturmtief über der Ostsee“ wird vielfach von dessen meterologischen Station geliefert. Auf dem Kap stehen drei Leuchttürme und eine NVA-Bunkeranlage. Der kleinere, viereckige, 19m hohe… Weiterlesen Kap Arkona

Kombinierter Verkehr mit dem Rasenden Roland

Heute war ein wundervoller Sommertag, der gerne mit einer Radtour ausgekostet werden wollte. Ich habe mich daher am Morgen entschieden, die bekannte Radtour von Lauterbach nach Baabe in die umgekehrte Richtung zu machen. Da hat man die Sonne und den Ostwind im Rücken und die anderen Radler entgegenkommend. Allerdings habe ich mich deswegen 2x etwas… Weiterlesen Kombinierter Verkehr mit dem Rasenden Roland

Sellins Wilhelmstrasse und Seebrücke

Sellin feierte dieses Wochenenee 150 Jahre Badeleben mit Konzerten und einem Feuerwerk. Hoch über dem Strand wollen prachtvolle, weiss getünchte Villen, Hotels und Restaurants bewundert werden. An der unter Denkmalschutz stehenden Wilhelmstrasse reihen sie sich in der Pracht der Bäderarchiktur auf. Am Ende der Strasse taucht die 95 Treppen zählende Himmelsleiter auf (und einem Schräglift),… Weiterlesen Sellins Wilhelmstrasse und Seebrücke